efa – elektronisches Fahrtenbuch

Ab dieser Woche haben wir bei uns im Verein ein elektronisches Fahrtenbuch installiert. Anbei findet ihr eine Einführung und Kurzanleitung zum Programm.

Vorwort:
Mit Beginn des Jahres 2005 möchten wir das herkömmliche Papierfahrtenbuch auf die elektronische Datenerfassung (EFA) umstellen. Bis dahin ist dies eine Testphase in der Ihr das System kennenlernen und testen könnt.
Bei Problemen oder Verbesserungsvorschlägen könnt Ihr Euch jederzeit an mich wenden:

Stephan Semmler 0451-3881150 oder 040-347260081 oder einfach über ‘NACHRICHT AN ADMIN’

Terminal:
Der Terminal besteht aus einem PC, einem berührungsempfindlichen Bildschirm und einer Tastatur wie Ihr es aus Banken kennt.
Der PC ist so eingestellt, daß nach 5 Minuten Inaktivität ein Bildschirmschoner aktiviert wird. Diesen könnt Ihr durch Berührung des Bildschirmes oder der Tastatur deaktivieren.
Nach 2 Stunden Inaktivität stellt sich der PC, um Strom zu sparen, ganz aus. Um ihn wieder zu star-ten müßt Ihr lediglich die Leertaste auf der Tastatur drücken. Nach einigen Sekunden ist er dann wieder einsatzbereit.

Was ist efa:
Kurzbeschreibung:
efa steht für elektronisches Fahrtenbuch für Ruderer und ist ein Programm, welches die Eingabe und das Auswerten von Fahrten mit Ruderbooten ermöglicht. Um die Eingabe möglichst einfach zu gestal-ten, spiegelt die Eingabemaske genau die Felder eines üblichen Papier-Fahrtenbuchs wieder. Im Ge-gensatz zu einem Papier-Fahrtenbuch bietet efa bei der Eingabe jedoch zahlreiche Komfortfunktio-nen, die die Eingabe effizienter gestalten: Anhand von Boots-, Mitglieder- und Ziellisten werden die eingegebenen Namen automatisch vervollständigt, für alle Boote lassen sich Standardmannschaften festlegen usw.

Auswerten der Fahrten:
Zum Auswerten der Fahrten bietet efa zahlreiche Statistikmöglichkeiten: Die Mannschafts- und Boots-kilometer lassen sich nach verschiedenen Kriterien auswerten und darstellen. Durch Einschränkungen können nur spezielle Einträge ausgewertet werden. Auf diese Weise läßt sich efa sehr vielseitig und flexibel einsetzen (z.B. einfaches Trainingsprotokoll). Auch das Erstellen von Meldungen für die Kilo-meterwettbewerbe bzw. Abzeichen des DRV und des LRV Berlin erledigt efa.

Einsatz im Bootshaus:
Seit Version 1.3.0 verfügt efa über Funktionen, die es auch erlauben, efa direkt im Bootshaus einzu-setzen. efa verwaltet dazu Listen aller Boote, die verfügbar, auf Fahrt oder nicht verfügbar sind und ermöglicht es den Mitgliedern, mit wenigen Mausklicks Fahrten direkt in den Computer einzutragen. Auf diese Weise kann das Übertragen von Fahrten aus dem Papier-Fahrtenbuch in den Computer zukünftig entfallen. Diverse Sicherheitsfunktionen sorgen dabei dafür, daß keine Daten verloren gehen oder manipuliert werden können, sowie Fehleingaben möglichst unwahrscheinlich sind. Die auf diese Weise eingegebenen Fahrten lassen sich natürlich ebenfalls wie oben beschrieben auf vielfältige Wei-se auswerten.

efa im Einsatz:
efa wird mittlerweile von zahlreichen deutschen Rudervereinen eingesetzt. Besonders die Berliner Rudervereine nutzen efa (u.a. wegen der Möglichkeit zur Meldung von Wettbewerben über das Inter-net.). efa wird derzeit unter anderem von folgenden Vereinen benutzt:

Folgende Vereine benutzen efa (insgesamt über 100 Vereine):

Ruderriege des Evangelischen Gymnasiums zum Grauen Kloster – Berlin
RUDERN @ Sport-Vereinigung Dresdenia Berlin e.V. 1924 – Berlin
Möllner Ruder-Club e.V. – Schleswig-Holstein
Rudergesellschaft Niederkassel – Nordrhein-Westfalen
Germania Ruderverein Eutin e.V. – Schleswig-Holstein
Landshuter Ruderverein von 1952 e.V. – Bayern
RG Wiking – Berlin
Ruderriege der Hildegard-Wegscheider Oberschule – Berlin
Korsør Roklub – Dänemark
Märkischer Wassersport e.V. – Berlin
RC Kleinmachnow-Stahnsdorf-Teltow – Brandenburg
Potsdamer Ruderclub Germania e.V. – Berlin
Postsportverein Berlin (Gruppe Wendenschloß) – Berlin
Schweinfurter Ruderverein Franken von 1892 – Bayern
Roßlauer Rudergesellschaft – Sachsen-Anhalt
Donau Ruder Club Deggendorf 2001 e.V. – Bayern
Wassersporverein Honnef e.V. – Nordrhein-Westfalen
Ruderclub Grenzach – Baden-Württemberg
Ruderverein Babensham – Bayern
Ruderverein Ingelheim 1920 e.V. – Rheinland-Pfalz
Berliner Ruder-Club Hevella – Berlin
Ruder Club Tegelort – Berlin
Vegesacker Ruderverein – Bremen
Bremerhavener Ruderverein von 1889 – Bremen
Clever Ruderclub – Nordrhein-Westfalen
Oldenburger Ruderverein – Niedersachsen
RC Biggersee – Nordrhein-Westfalen
Spandauer Ruder-Club Friesen e.V. – Berlin
Rudergesellschaft Ghibellinia Waiblingen – Baden-Württemberg
Märkischer Ruderverein e.V. – Berlin
Ruderverein Neptun Konstanz – Baden-Württemberg
WSV Hellas Gießen – Hessen
Wiener Ruderverein Austria – Österreich
SV Kloster Lehnin – Brandenburg
Bessel-Ruder-Club e.V. Minden – Nordrhein-Westfalen
Ruderverein Esslingen 1906 e.V. – Baden-Württemberg
Kitzinger Ruderverein – Bayern
Wiener Ruderklub Argonauten – Österreich
BRC Welle-Poseidon – Berlin
Ruderverein Nürnberg v. 1880 e.V. – Bayern
Emder Ruderverein e.V. – Niedersachsen
Alster-Ruderverein Hanseat von 1925 e.V. – Hamburg
Ruder-Union Arkona Berlin 1879 – Berlin
RR TiB 1848 e.V. Abt. Tiefwerder – Berlin
RV Wasserfreunde Erkner e.V. – Brandenburg
Die Guten – Berlin
RCK Kreuzlingen – Schweiz
Ruderclub-Saar e.V. – Saarland
Ruderverein Pädagogium Godesberg 09 e.V. – Nordrhein-Westfalen
Friedrichstädter Rudergesellschaft – Schleswig-Holstein
Creuznacher Ruderverein 1876 e.V. – Rheinland-Pfalz
… und mehr als 60 weitere Rudervereine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.