Sportinternat erlebt Medaillenregen – Zwei Sprinttitel gehen nach Ratzeburg

Die Athleten des Sportinternats Ratzeburg erruderten bei den 8. Deutschen Sprintmeisterschaften in Münster zwei Gold-, eine Silber- und eine Bronzemedaille. Damit setzt sich der Medaillenregen der letzten Wochen fort. Mitte September wurden bei den Norddeutschen Meisterschaften in Hamburg je zwei Bronze- und Silbermedaillen errungen. Eine Woche später gelang mit dem Sieg bei den Deutschen Schülermeisterschaften in Berlin ein herausragender Triumph.

In Münster sicherte sich Daniel Gravanis im Junior-B-Doppelzweier den Titel eines Deutschen Sprintmeisters, im Junior-B-Doppelvierer errang er noch eine Bronzemedaille.

Ebenfalls für große Freude bei Internatstrainer Klaus-Dieter Stecker sorgte der Junior-A-Doppelvierer des Ratzeburger Ruderclubs mit Arne Lange, Hannes Heppner, Hauke Klemp und Schlagmann Hans Klemp. Auch sie konnten ungefährdet mit einem Vorlaufsieg ins Finale einziehen. Dort gaben sie sich keine Blöße und siegten vor dem RC Witten.

Für die größte Überraschung sorgte sicherlich Melanie Hansen: Obwohl sie noch in der Juniorinnenklasse startberechtigt ist, konnte sie im Frauen-Einer die Silbermedaille errudern und bewies einmal mehr ihre Klasse gegen starke nationale Konkurrenz.

Christian Vennemann belegte mit seinem Partner David Schnieders vom Regattaverband Ems-Jade-Weser den fünften Platz im Junior-A-Doppelzweier sowie die Brüder Hans und Hauke Klemp den siebten Platz im Männer-Doppelzweier.

Dass alle Boote des Sportinternats erneut im Finale einer nationalen Meisterschaft vertreten waren, ist ein weiterer Beweis für die effektive Zusammenarbeit von Internatstrainer Klaus-Dieter Stecker, Internatsleiter Reinhart Grahn, den Mitarbeitern der Ruderakademie Ratzeburg sowie der Lauenburgischen Gelehrtenschule und den Beruflichen Schulen Mölln. Damit beginnt das 2002 neu gegründete Sportinternat Ratzeburg sich bereits jetzt zu einem Erfolgsmodell zu entwickeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.