2012 Zurich City Sprints Lightweight Men’s Four (LM4-)

Bericht von Patrick Pilz:
Am vergangenen Wochenende (29. September) fand in Zürich eine Promotion-Veranstaltung der FISA, der World Rowing City Sprint statt!
Eine tolle Veranstaltung, zu der wir eingeladen wurden von der FISA, um gegen die Olympia-4er aus Tschechien, der Schweiz und den Niederlanden im Sprint durch die Zürcher Innenstadt zu starten. Anbei ein Video-Link unseres Finals:

http://livemanager.eurovision.edgesuite.net/fisa/site/index.html?video_id=9457

Wir erruderten einen Sieg im B-Finale gegen die Niederlande. Der Einzug ins A-Finale blieb uns leider versperrt, da wir im Vorlauf gegen Tschechien unsere Führung abgeben mussten, da wir mit einem Schwan auf der Strecke zusammenstießen. Trotz allem ein sehr erfreuliches Ergebnis gegen die Original-Besetzungen der Olympischen Spiele.

Vierer ohne Steuermann Leichtgewichte (Final B):
1. Deutschland (Corinth, Hermes, Noske, Pilz) 1:08,73.
2. Niederlande (Muda, Muda, Lievens, van den Ende) 1:11,68.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.