Anrudern im RRC – Schleswig-Holstein rudert – 10 bis 16 Uhr

Bereits zum siebten Mal heißt es am Sonntag, 15. April 2012 »Schleswig-Holstein rudert«. Zum landesweiten Aktionstag haben alle Rudervereine ihre Tore für Gäste und Besucher geöffnet.

rish.de – Pressemitteilung
Schleswig-Holstein rudert 2012: Rudervereine öffnen ihre Tore
Am Sonntag, den 15. April 2012 heißt es wieder „Schleswig-Holstein rudert“.
An diesem landesweiten Aktionstag des Ruderverbandes Schleswig-Holstein öffnen die Vereine aus dem Land zwischen den Meeren von 10 bis 16 Uhr ihre Tore.
„Wir möchten viele Interessierte für den Rudersport begeistern“, berichtet der Vorsitzende des RVSH, Reinhart Grahn, „wir hoffen natürlich, dass sich viele Menschen für unseren wunderbaren Sport interessieren, der sehr vielschichtig und abwechslungsreich ist“, so Grahn.
Mit dem landesweiten Charakter des Aktionstages solle demonstriert werden, dass Vereine und Verband das Ziel gemeinsam erreichen wollen. „Wir gehören zu den aktivsten Landesruderverbänden in Deutschland, was natürlich sowohl an den Erfolgen unserer Athleten liegt als auch an unseren intensiven Bemühungen, Rudern als Freizeitsport zu fördern“, so Grahn.
Die zentrale Veranstaltung des Ruderverbandes wird beim Ersten Kieler Ruder-Club von 1862 stattfinden, der 2012 sein 150-jähriges Bestehen feiert.
Rudern ist ein Sport für alle Alters- und Leistungsklassen. In den Kilometerlisten der Vereine tauchen achtjährige Kinder neben neunzigjährigen Altersklassenruderern auf. Für alle Altersklassen gibt es Wettkampf- und Freizeitsport. „Zu den Wettkämpfen gehören natürlich internationale Titelkämpfe oder Olympische Spiele ebenso wie Regatten für Ruderer, die zweimal pro Woche trainieren; zum Freizeitsport zählt die gemütliche Ausfahrt am Sommerabend wie auch das Gesundheitsrudern, das Wanderrudern, der gemeinsame Familiensport oder auch der klassische Fitnesssport für jene Menschen, die alle Muskelgruppen mit einer ganzheitlichen Bewegung in Form halten wollen“, berichtet Reinhart Grahn.
Am 15. April werden die Rudervereine alle Facetten ihres Sports zeigen. Machen Sie sich ein Bild vom Rudersport und vom Vereinsleben am Wasser, vom Wettkampfsport und vom Freizeit- und Familiensport! Rudern Sie im Boot oder auf dem Ergometer! Informieren Sie sich auch über die herausragende gesundheitssportliche Seite des Ruderns!
„Unsere Vereine werden alles tun, um möglichst viele Gäste mit den Besonderheiten des Rudersports bekannt zu machen“, so Grahn, „eines wird den Gästen nicht entgehen: Rudern ist ein Sport für alle!“
Also: Lernen auch Sie den Rudersport kennen! Auch in Ihrer Nähe wird ein Verein seine Tore öffnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.