Empfang der Olympiasieger in Ratzeburg – Samstag, 1. September 2012 Video + Bildergalerie

Inselstadt Ratzeburg – Insel erleben –
Videothek:
http://inselstadt-ratzeburg.de/cms/front_content.php?idart=229
Bildergalerien:
http://inselstadt-ratzeburg.de/cms/front_content.php?idart=230
von Jens Butz

Die Heimkehr der Goldmedaillengewinner Florian Mennigen (8+) und Lauritz Schoof (4x) von den Olympischen Spielen in London nach Ratzeburg begingen die Stadt Ratzeburg und der Kreis Herzogtum Lauenenburg mit einem „großen Bahnhof“. Ein Autocorso geleitete die erfolgreichen Olympioniken von ihren Sportstätten (Ratzeburger Ruderclub sowie Sportinternat Ratzeburg) zum Markplatz, auf dem mehrere hundert begeisterte Ruderer und Schaulustige den Corso mit allen Ehren empfing: Rudern und Ratzeburg sind eben – auch heute noch – eins. Begleitet wurden die Olympioniken von den beiden Ratzeburgern Arne und Ole Schwiethal, die kurz zuvor bei den U23- bzw. Juniorenweltmeisterschaften Silber (8+ und 4+) geholt hatten. Mit dabei war auch Carina Bär, Silbermedaillengewinnerin in London (4x), die auf diese Weise einen guten Eindruck von der Ratzeburger Heimat ihres Freundes Florian Mennigen gewann. Geehrt wurden aber auch die Trainer Marcus Schwarzrock und Marc Swienty für ihren Beitrag zu diesem herausragenden Erfolg. Mit dabei auch Reinhard Grahn, pädagogischer Leiter des Sportinternates Ratzeburg: ging doch das Konzept des Sportinternates mit der Goldmedaille von Lauritz Schoof gänzlich auf. Der Innenminister des Landes Schleswig-Holstein Andreas Breitner, Staatssekretär Bernd Küpperbusch, RRC-Vorsitzender Prof. Dr. Frank König sowie weitere Repräsentanten von Stadt und Kreis lobten in ihren Ansprachen deshalb die herausragenden Leistungen der fünf Sportler sowie die gute Zusammenarbeit in Ratzeburg zwischen dem Ruderclub, der Lauenburgischen Gelehrten-Schule, an der Florian, Lauritz und Arne ihr Abitur machten und sich Ole auf das Abitur vorbereitet, sowie dem Ruderinternat Ratzeburg und dem Olympiastützpunkt Hamburg-Schleswig-Holstein vor Ort. Nach den Ansprachen trugen sich Florian Mennigen und Lauritz Schoof in die goldenen Bücher von Stadt und Kreis ein. Anschließend hatte der RRC zu einem gemütlichen Beisammensein in den Club eingeladen, in dem sich bis in die späten Stunden alles um die erfolgreichen Ruderer und ihre Berichte von den Wettkämpfen drehte. Der RRC nahm Florian Mennigen dabei in die Reihe seiner Ehrenmitglieder auf, in der vom Ratzeburger Goldachter von den Olympischen Spielen 1960 in Rom bis London 2012 nun eine überaus erfolgreiche Clubbilanz steht.
V.i.S.d.P.: Berthold Witting

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.