Ratzeburger Ruderer in Otterndorf und Köln

46. Otterndorfer Ruder-Regatta verbunden mit einer Jungen- und Mädchenregatta – 19. bis 20.5., auf dem Hadelner Kanal
Kölner Junioren-Regatta 2012 – 19. bis 20.5., Regattabahn Köln-Fühlingen

Am 19. und 20. Mai fand die 46. Otterndorfer Ruderregatta statt. Der Ratzeburger Ruderclub war wie jedes Jahr mit einer großen Mannschaft am Start.
Am Samstag morgen gewannen Trutz von Warburg und Niklas Eichhorst im Doppelzweier genauso wie Nathalie Gnosa und Lisa Nacke das Rennen auf der 1000m Strecke. Auch Christof Rütz erreichte nach einem starken Endspurt den ersten Platz im Einer und die B- Juniorin Nina Sacherer sicherte sich ebenfalls die Gold- Medaille.
Am Abend zeigten die Kinderruderer dann auf der Langstrecke ihr Können. Niklas Eichhorst und Trutz von Warburg gewannen im Einer jeweils in ihrer Abteilung. Marieluise Witting gewann nicht nur ihre Abteilung, sondern erruderte auch gleichzeitig die schnellste Zeit im gesamten Rennen der leichten Mädchen 98. Ebenfalls den ersten Platz erreichte der Jungen Doppelvierer mit Valentin Döring, Marc-Christian Rieck, Fabian Rychlik, Yannik Geldermann,
und Steuermann Hauke Geret Schulz. Die beiden leichten Ratzeburger Mädchen Doppelzweier um Schura Zamjatnins und Johanna Mohr sowie Silja Moa Carlson und Lisa Feldhusen erreichten beide den ersten Platz in ihrer Abteilung.
Das erste Rennen begann am Sonntag mit einem Sieg für den Ratzeburger Ruderclub. Nina Sacherer ließ im Endspurt gut eine Länge Wasser zwischen sich und ihrer Konkurrentin und gewann ihr Rennen deutlich. Gleich im Anschluss gewannen auch Richard Mews und Christof Rütz im Einer auf der 1000m Strecke. Mit knapp einer Luftkastenlänge Vorsprung erruderten auch Anna Sophia Nabel und Lisa Nacke im Juniorrinen Doppelzweier A den ersten Platz.
Ebenso erfolgreich wie die Junioren waren auch die Kinder des Ratzeburger Ruderclubs. So gewannen am Sonntag Hendrik Lorenz im Einer und Johanna Kodal und Ida Wolters im Doppelzweier auf der 500m langen Strecke. Auf der 1000m Strecke bewiesen Marieluise Witting und Niklas Eichhorst Rudergeschick und gewannen souverän ihre Abteilung.
Parallel zu den 1000m Rennen erruderten alle Ratzeburger Doppelvierer auf der 500m Strecke die Gold Medaille. Die Siegesserie begann mit Valentin Döring, Marc-Christian Rieck , Fabian Rychlik, Yannik Geldermann und Steuermann Hauke Geret Schulz gefolgt von dem Mädchen Doppelvierer um Ellen Fokuhl, Sandra Tabea Schulz, Emma Appel, Merle Emma Karwasz und Steuerfrau Maybrit Siebel. Kurz danach stieg dann auch die Steuerfrau ins Boot und erruderte gemeinsam mit Marlene Engelbrecht, Charlotte Blumenstein, Sandra Tabea Schulz und Steuermann Hauke Schulz den ersten Platz, ebenso wie Johanna Kodal, Lennart Schuldt, Hendrik Lorenz und Ida Wolters, die von Sebastian Schütz zum Sieg geschrien wurden.
Valentin Döring und Fabian Rychlik zeigten im Doppelzweier Rennen, dass sie nicht nur im Vierer gewinnen können und sicherten sich promt wieder die Gold Medaille, ebenso wie Schura Zamjatnins und Johanna Mohr. Zum Abschluss der Regatta siegte der Doppelvierer von Marieluise Witting, Silja Moa Carlson, Johanna Mohr, Lisa Feldhusen und Steuerfrau Schura Zamjatnins.
Während die Kinder und einige Junioren in Otterndorf ruderten, zeigten Thessa Schroeder, Jelena Zamjtnins, Jonas Weller, Andreas Conta, Calina und Annemieke Schanze, Antonia Grünwald und Lena Schröder vom Ratzeburger RC ihr Können bei der Internationalen Ruderregatta in Köln.
Jonas Weller gewann im Einer, sowie im Doppelzweier mit Julian Ritter aus Preetz und im Doppelvierer. Jelena Zamjatnins gewann im Einer ebenfalls ihre Abteilung. Im Juniorinnen Doppelzweier B gewannen Calina Schanze und Veronika Mohr. Annemieke Schanze und Lena Schröder gewannen im Vierer ohne Steuermann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.