Traditioneller Herrenabend beim RRC

Der Ratzeburger Ruderclub (RRC) veranstaltete am vergangenen Freitag (23.11.2012) wieder den traditionellen Herrenabend mit einem deftig schmackhaften Eisbeinessen. Die 105 Gedecke, die die Gastronomie des SWR aufzutischen hatte, zeigen, wie beliebt die Veranstaltung in den Räumlichkeiten des RRC ist. Mit ihr bedankt sich der RRC bei den zahlreichen Freunden, Gönnern und Unterstützern außerhalb und innerhalb des Clubs, die die Clubveranstaltungen ermöglichen. So konnte Club-Chef Prof. Dr. Frank T. König zahlreiche Prominente aus der Ratzeburger Politik und Wirtschaft, der Ratzeburger Polizeien und der Hilfsorganisationen, allen voran das THW, begrüßen. Die Ratzeburger Institution, die Internationale Ruderregatta, hat dabei Unterstützer selbst zu einer Institution werden lassen. So etwa Burkhard Ziebell, der für 46 Regatten „die Strippen“ gezogen hat: bei bislang 53 Regatten eine makellose Bilanz.
Gern kommen aber auch Delegationen befreundeter Sportvereine zu dem geselligen Abend. Die starke Delegation des Möllner Ruderclubs unter der Führung ihres Ehrenvorsitzenden Uwe Diestel unterstrich, wie verbunden die beiden Ruderclubs einander sind und bleiben. Der Københavns Roklub reiste sogar mit einer Auszeichnung für Prof. Dr. Frank T. König an, die dieser für seine Verdienste um die Partnerschaft der beiden Ruderclubs erhielt.
Auch wenn Eisbein nicht zu der empfohlenen Sportlernahrung gehört, fehlten die Sportler nicht. Die erfolgreichen Protagonisten des großen Bahnhofs: „Ratzeburg grüßt seine Sieger““ vom vergangenen September, allen voran Goldmedaillengewinner Florian Mennigen und die U23 bzw. Junioren- Vizeweltmeister Arne und Ole Schwiethal, sorgten auch diesmal wieder für beste Stimmung im Clubheim. Manch einer fühlt immer noch ein „Kribbeln unter der Haut“, wenn er das Achterfinale bei den Olympischen Spielen in London verfolgt. Das Rennen wurde deshalb ebenso gezeigt, wie der Fernsehbericht über das Public Viewing im Club. Die Übertragung hat deshalb in der Tat ebenso das Zeug zu einem Klassiker zu werden, wie der Herrenabend selbst.

RRC-PM 17/2012
V.i.S.d.P.: Berthold Witting
0178 / 45 86 68 9
Ratzeburger Ruder Club e.V.
Dr. Alfred-Block-Alle 5, 23909 Ratzeburg
Postfach 1142, 23901 Ratzeburg
Tel.: 04541 4120 / Fax 89 11 86
rrc-office@t-online.de / www.rrc-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.