Von Ratzeburg nach Rio

Zwei Bugfrauen des RRC halten DRV-Boote auf Kurs bei der U 19 – WM in Rio de Janeiro.

Annemieke Schanze im Bug des Doppelzweiers und Marieluise Witting im Bug des Riemenachters: diese beiden Ruderinnen des Ratzeburger Ruderclub (RRC) starten für die deutsche Nationalmannschaft bei der U 19 WM vom 6. bis 9. August 2015 in Rio de Janeiro (Brasilien). Für Annemieke Schanze ist es nach dem Gewinn der Silbermedaille im Doppelvierer im vergangenen Jahr bereits die zweite WM-Teilnahme. Einmal mehr unterstreicht Ratzeburg mit beiden Nominierungen in das Team der deutschen Nationalmannschaft seinen Ruf im Leistungsrudern.

Was sich also zunächst nur am Horizont abzeichnete (im Bild 2: der RRC-Achter schwenkt zum Abschied der beiden RRC`lerinnen aus Ratzeburg die Brasilienfahne) ist nun Realität! Annemieke und Marieluise grüßen – Brasilien jetzt in den Händen haltend – noch bei der Wettkampfvorbereitung in Berlin-Grünau – den RRC sehr herzlich!!! (Bild 1)

Bild 1 + 2: RRC

Bild 3: Bericht Lübecker Nachrichten, 16. Juli 2015, S. 18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.