Premiere für die Skiffprüfung!

Am 26. Juli 2016 haben das erste Mal zwei Kinder aus der Anfängergruppe die neue Skiffprüfung am RRC absolviert. Die Skiffprüfung ist seit dieser Saison Pflicht für alle Ruderanfänger im Kinderbereich, wobei das von Birgit Wippler ausgearbeitete Konzept auch leicht auf Erwachsene übertragbar wäre. In der Prüfung sollen die Kinder den Trainern zeigen, dass sie das Skiff sicher beherrschen, Manöver fahren können und in der Lage sind auf Anweisungen des Trainerteams schnell und sicher zu reagieren.
Neben den ruderischen Fähigkeiten sind auch theoretische Zwischenfragen sowie die Kenntnis der Fahrtordnung Teil der Prüfung. Außerdem wird viel Wert auf den richtigen und pfleglichen Umgang mit dem Material gelegt. Und so steht auch die Bootspflege auf dem Plan.
Vincent Grimm (2004) und Sören Sudeck (2004) haben, trotz Nervosität vor allem am Anfang, die Anforderungen aus dem Prüfungskatalog sehr gut gemeistert und damit bewiesen, dass sie bereit sind spätestens nach den Sommerferien in die Fortgeschrittenengruppe unter Leitung von Sebastian Lindenthal, Christof Rütz und Clemens Rickert zu wechseln. Nach erfolgreich bestandener Prüfung standen die beiden mit stolzgeschwellter Brust auf unserem Steg (siehe Bild, Vincent links, Sören rechts).
Im Laufe der Sommerferien bzw. direkt danach stehen noch weitere Skiffprüfungen in der Anfängergruppe auf dem Programm. Bei der Siegesfeier am 30. September 2016 bei uns im Club erhalten dann alle erfolgreichen Kinder ihre Urkunden und ihren Skiffschein als Nachweis für die erbrachte Leistung.
Das Trainerteam um Birgit Wippler, Nina Sacherer, Maike Elend, Leonard Voßgrag und Harald Schroeder freut sich über die gelungene Premiere der Skiffprüfung und kann seine Schützlinge nun mit gutem Gewissen in die Fortgeschrittenengruppe entlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.